Trotz der Schwierigkeiten, die sich aus der Coronavirus-Pandemie Impact Clean Power Technology S.A. ergeben, wurde das erste Quartal mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen. Im März lag die Produktion auf einem Rekordniveau, und ihr Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum von 2019 betrug über 200% (gemessen an der Anzahl der produzierten Batterien). Das Unternehmen unterhält ständig ein Zwei-Schicht-Arbeitssystem. Das erste Quartal dieses Jahres ist auch eine Zeit großer Investitionen. Nach dem Umbau und Austausch von Hochregalen erfüllt das Lager die höchsten Industriestandards. In der Produktionshalle wurden neue schlanke Ständer aus Rohrsystemen eingeführt. Die Arbeiten zur Eröffnung einer weiteren Produktionshalle gehen zu Ende. In beiden Hallen wurde neben schlanken Ständern auch LED-Beleuchtung installiert. Die Hallen sind beheizt und mit einer Klimaanlage ausgestattet. Die neue Produktionsorganisation erfüllt die höchsten Standards in der Automobilindustrie. Das Unternehmen erhöht systematisch die Beschäftigung. Derzeit können die meisten in die Produktionsabteilung aufgenommenen Mitarbeiter auf frühere Erfahrungen in der Branche zurückblicken. Im ersten Quartal dieses Jahres wurde auch die Umstrukturierung der technischen Abteilung abgeschlossen. Dank dessen haben wir im Bereich F & E die nächste Generation unserer Batterien für die Produktion entworfen und implementiert. Dies sind innovative Designs für vier neue Batterietypen. Dank der Verwendung neuer Zellen und des Aufbaus neuer Module konnten wir das Gewicht der Batterie erheblich reduzieren und gleichzeitig die Energiedichte erhöhen. Dank dessen haben wir bei NMC-Batterien den Dauerstrom von 1c auf 2 LTO-Batterien von 1c auf 4c erhöht. Dies verschafft unseren Produkten einen enormen Wettbewerbsvorteil. Eine zusätzliche Anstrengung in dieser Zeit war die Umsetzung einer Richtlinie, die unsere Mitarbeiter und Kunden vor den Auswirkungen einer Pandemie schützt. In diesem Zusammenhang hat der Vorstand seit Erhalt der ersten Informationen über die epidemiologische Bedrohung Sicherheitsverfahren eingeführt. Alle Geschäftstreffen wurden in das Netzwerk verschoben. Die technische Abteilung arbeitet weitgehend remote. Rotationsverkaufsabteilung. Alle Mitarbeiter werden täglich gemessen und müssen in einer täglichen Umfrage ihre Gesundheit und den mangelnden Kontakt zu kranken oder vom Virus bedrohten Menschen bestätigen. Im Unternehmen wurde eine Reihe von Händedesinfektionsstationen installiert. Die Verpflichtung zur Verwendung von Schutzhandschuhen und -masken wurde eingeführt. Der Zugang zu Umstehenden wurde gesperrt. All diese Aktivitäten ermöglichen nicht nur die Aufrechterhaltung der bestehenden Produktion, sondern auch die weitere Entwicklung.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close