Entdecken Sie unsere Firma

über uns

Entdecken Sie unsere Firma

über uns

Unsere Systeme sind weltweit ausgelasten.

Impact Clean Power Technology S.A. ist der führende Hersteller von Batteriesystemen für öffentlichen, industriellen, gewerblichen Verkehr und FTS-Roboter. Wir verkaufen unsere Produkte auf unserem Heimatmarkt, aber auch in den USA, Deutschland, Spanien, der Türkei und Italien. Dank den kontinuierlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung haben wir Lösungen entwickelt, mit denen wir ein internationales Portfolio von Stammkunden aufbauen konnten. Zu unseren Kunden gehören Solaris, Ursus, JBT. Die Entwicklung von Produkten, die in der breit verstandenen E-Mobilitätsbranche höchste Anerkennung gewonnen haben, konnte dank der Zusammenarbeit unserer Ingenieure mit den besten Forschungszentren im Lande erreicht werden. Die Synergie von Wissenschaft und Wirtschaft führte zu einem deutlichen Wettbewerbsvorteil. Dank diesem hat sich unser Umsatz in den letzten drei Jahren verzehnfacht. Team von der ICPT S.A. besteht aus über 160 hochspezialisierten Ingenieuren, darunter Mechaniker, Elektroniker, Elektriker, Programmierer, Systemintegratoren und Produktionsingenieure. Mit den modernsten Fertigungstechnologien, wie dem Laserschweißen, realisiert das Unternehmen komplexe und komplizierte Projekte. Damit zeichnen sich unsere Produkte durch hohe Qualität und Skalierbarkeit der Lösungen.

Vision

Wir wollen unser Wissen und unsere Erfahrungen mit unseren Kunden teilen und ihnen den höchsten Servicestandard bieten. Deshalb möchten wir weiterhin in die Weiterentwicklung unserer Produkte investieren, um ihnen Zugang zu bewährten Standard- und Sonderlösungen auf dem Batteriemarkt für E-Mobility und Energy Storage anbieten zu können.

Mission

Dank der kontinuierlichen Entwicklung durch Investitionen in die Forschung sowie die Umsetzung innovativer Technologien wollen wir unsere führende Position bei der Integration von Batterien auf dem globalen Strom- und Energiespeichermarkt behaupten. Unsere Lösungen haben auch einen wesentlichen Einfluss auf die Verbesserung der Lebensqualität und den Schutz der Umwelt.

Führungskräfte

Vorstand

Bartłomiej Kras

Bartłomiej Kras

Vorstandsvorsitzender.

Zuständig für die Implementierung und Entwicklung innovativer Technologien. Die letzten 14 Jahre mit der E-Mobilitätsbranche verbunden. Spezialist für Design und Implementierung von Lithium-Ionen-Batteriesystemen. Er hat viele Projekte auf der ganzen Welt geleitet, die das Unternehmen seit Beginn seiner Tätigkeit durchgeführt hat, und die mit Implementierungen und Kommerzialisierungen abgeschlossen wurden, u.a. für Unternehmen wie Citroen, Bosch, SAM Group, Smith Electric Vehicles, Solaris, Ursus, Vosloh Kiepe, Voith, Temsa und KTM. Er war Projektleiter für Forschung und Entwicklung in internationalen Konsortien wie TAILORWELD, TOLPE oder KORANET. Autor und Mitautor zahlreicher Patente, Marken und einzigartiger technischer Lösungen auf dem Gebiet der Elektromobilität, Lithium-Ionen-Batterien, Brennstoffzellen und Systemsteuerung. Absolvent der Fakultät für Elektrotechnik an der Technischen Universität Warschau, wo er auch seine Doktorwürde erlangte. Er absolvierte auch Schulungen, die vom ICAN Institute (Harvard Management Course) organisiert wurden.

Konrad Makomaski

Konrad Makomaski

Vizepräsident des Verwaltungsrates

Seit 14 Jahren in der Elektromobilitätsbranche tätig. Zunächst als Business Development Director bei Impact Automotive Technologies (erster polnischer Designer und Hersteller des Elektroautos RE-Volt in Serienproduktion) und CEO bei Clean Power Technical Solutions. Während seiner Karriere arbeitete er in Polen, den USA, Frankreich, Deutschland und vielen anderen Ländern, zunächst als Automatisierungsingenieur (Polen – Stahlwerk Katowice 1979-81, Frankreich – Projekt USINOR Dünkirchen 1982-85), später in der IT-Branche und Unternehmensführung. Über 10 Jahre (1986-97) arbeitete er für die Oracle Corporation in Frankreich, den USA und Polen. Anschließend (1997-2001) war er CEO bei der Informix Polen. In den Jahren 2001-2005 entwickelte und leitete er die größte Online-Handelsplattform Open Electronic Market S.A. – Marketplanet. 2002 erhielt er für seine Arbeit auf dem Gebiet der Informationssysteme für die öffentliche Verwaltung den Marek Cara-Preis. Viele Jahre lang war er Vorstandsmitglied in der Polnischen Kammer für Informationstechnologie und Telekommunikation und Experte der Polnischen Informationsgesellschaft. Anschließend war er einer der Initiatoren der Polnischen Technologieplattform für E-Mobilität. Er absolvierte die Fakultät für Elektronik und Informationstechnologie an der Warschauer Technischen Universität und die International Business School INSEAD in Frankreich.

SEBASTIAN KOSMIEJA

SEBASTIAN KOSMIEJA

Vorstandsmitglied, Finanzdirektor

Er war viele Jahre in leitenden Positionen bei KPMG im Rahmen von KPMG tätig, wo er Prüfdienste für den Austausch von Anliegen implementierte, unter anderem Sekurit Saint-Gobain, SKANSKA oder Volkswagen Bordnetze. In Wut In den Jahren 2015 – 2017 war er CFO in der Scanmed-Gruppe. Als Spezialist für Immobilienmanagement bei PointPark Properties Poland befasst er sich mit Fragen des Bank- und Immobilienwesens. Er ist Absolvent der Wirtschaftsuniversität in Poznan (Richtung Rechnungswesen und Finanzen). Spezialisierung im Bereich Finanzberatung im Bereich Projektmanagement, Restrukturierung, Management und Implementierung von ERP-Systemen. Er verfügt über qualifizierte Qualifikationen im Bereich Commercial Investment Member (CCIM) und ist ein ACCA-Partner

 

 

KRZYSZTOF DRESLER

KRZYSZTOF DRESLER

Vorstandsmitdlied

Über 20 Jahre Erfahrung in Banken und Kapitalmarktinstitutionen. Er war über ein Jahrzehnt im Bankensektor tätig: Er war Vizepräsident des Verwaltungsrats von PKO BP und verantwortlich für Risiko und Inkasso Bereich Investment Banking. Er war Vorsitzender des Asset and Liabilities Committee und des Central Credit Committee in PKO BP. Krzysztof war 2010-2012 Vorsitzender des Aufsichtsrats der PZU SA. Im Jahr 2012 wurde er vom Präsidenten der Polnischen Nationalbank mit dem Verdienstorden des Bankwesens für die Republik Polen ausgezeichnet. In den vergangenen Jahren war Krzysztof für die Bereiche Strategie, Planung, Controlling, Personalpolitik, Vergütungspolitik, Kostenpolitik und Steuerfragen zuständig – als CFO / Reporting Officer bei Xelion Doradcy Finansowi (Unicredit Group). Mitglied der Global Association of Risk Professionals, des Professional Risk Management International Association und des Board der EFPA Poland Foundation für Standards für Finanzberatungen. Er absolvierte ein Masterstudium im Finanz- und Bankwesen an der Warsaw School of Economics (SGH). Krzysztof absolvierte das Collegium Civitas-Nachdiplomstudium in Philosophie, Management für Business Leadership-Programm an der University of New Brunswick und viele andere.

 

HÖCHSTE QUALITÄT

Unser jedes Produkt wird einem sehr strengen Prozess der Prüfung und Verifizierung von Eigenschaften unterzogen, der garantiert, dass sich unsere Lösungen durch höchste Effizienz und Qualität auszeichnen.

SKALIERBARKEIT DER LÖSUNGEN

Lösungen, die sich durch hohe Leistung und maximale Leistungsskalierbarkeit auszeichnen, gehören zu den effizientesten Lösungen. Für den nachhaltigen und umweltfreundlichen öffentlichen Verkehr ist das von großer Bedeutung. Unsere Produkte können das garantieren.

INNOVATIVE LÖSUNGEN

Wir verfügen über hochspezialisierte Planer, die innovative und qualitativ hochwertige Dienstleistungen garantieren. Wir verfügen über originelle, zuverlässige technologische Lösungen, die wir ständig verbessern, um auch die anspruchsvollsten Kunden zufrieden zu stellen.

NACHHALTIGKEIT

Kundenzufriedenheit hat bei uns oberste Priorität, deshalb konzentrieren wir uns während des gesamten Prozesses darauf, die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen. Dank der Zusammenarbeit mit Dutzenden von Kunden haben wir den Prozess so verbessert, dass er so effektiv wie möglich ist und auf individuelle Kundenbedürfnisse eingeht, was zu einzigartigen technischen Lösungen führt, die auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

UNTERNEHMENSSTRUKTUR

Die ICPT SA entwirft und realisiert komplexe und schwierige Projekte, die von unseren Ingenieuren höchste Spezialisierung erfordern. Deshalb arbeiten sie in dedizierten Teams:

Mechanik

Mechanisches Team, zuständig für die Entwicklung von Komponenten und Gehäusen

Software

Team für die Entwicklung von Software für Energiemanagement und Überwachung von Prozessen im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Verwendung von Batterien.

Hardware

Team für die Entwicklung von elektronischen Systemen, die für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Batterien verantwortlich sind

Strom

Elektrisches Team, zuständig für die Konfiguration aller elektrischen Verbindungen, von der Auswahl der Kabel bis zur Erstellung von Bündeln und Zellen.

Für die Kundenbeziehungen sorgt unsere Verkaufsabteilung, die in ständigem Kontakt mit den Kunden steht. Jederzeit garantiert sie Zugriff auf Informationen über den Stand der Auftragsabwicklung. Und für den After-Sales-Support ist unser technischer Service zuständig.

AUSZEICHNUNGEN

PREISE

Unsere Arbeit wurde mehrmals geschätzt und ausgezeichnet, sowohl in Polen als auch im Ausland.

Auszeichnung des Vorstehers des Verbands der Polnischen Elektriker

für mobile Anwendungen auf der Internationalen Energiemesse Expopower 2016

Visionäre 2018

„WIZJONERZY“ ist eine Auszeichnung der Dziennik Gazeta Prawna für führende Persönlichkeiten der polnischen Wirtschaft. Die Zeitung zeichnet Unternehmer und Manager aus, die Vision, Entschlossenheit und Mut hatten, die trotz des ungünstigen Marktumfelds Großprojekte umgesetzt haben, die dank ihrer Beharrlichkeit und Entschlossenheit den Wert des Unternehmens steigern konnten.

8. Internationale Fachmesse für elektrische Geräte und Sicherheitssysteme 2015

3. Preis im Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Wirtschaftsministers für das innovativste Produkt oder die innovativste Technologie auf der Messe für Impact Clean Power Technology S.A. für das innovative Energiespeichersystem MEGALION.

Nowe Impulsy /Neue Impulse/ 2017

Energieeffizienz, intelligente Tools in der Energieverteilung, IT in der Stromerzeugung, pro-ökologische Technologien in der Wärmeerzeugung, Entwicklung erneuerbarer Technologien oder Verwendung von Gas in der Energiewirtschaft – der polnische Energiemarkt entwickelt sich im Einklang mit globalen Trends. Die aktivsten Unternehmen und die interessantesten Projekte der Branche wurden mit den Titeln Nowe Impulsy 2017 ausgezeichnet.

unsere

Geschichte

  1. 2005 Gründung des Unternehmens, Entwicklungsprojekt SAM EVII
    2. 2007 Vorbereitung für die zertifizierte Serienproduktion von SAM EVII
    3. 2008 Entwicklung von elektrischen ATVs
    4. 2009Fertigung der ersten 100 SAM EVII Elektroautos
    5. 2010 Entwicklung eines Akkupacks für Smith Electric Vehicles 8,5-Tonnen-LKW
    6. 2011 Entwicklung von Batteriepacks für Citroen Survolt und KTM Freeride E
    7. 2012 Entwicklung des Akkupacks für den Elektrobus – SOLARIS
    8. 2013 Weiterentwicklung der Batteriepackung für Elektrobusse – KARSAN UND URSUS
    9. 2014 Start der Serienproduktion von LFP-basierten Akkupacks
    10. 2015 Start der Serienproduktion von LTO- und NMC-basierten Akkupacks
    11. 2016 Entwicklung von Batteriepacks für IRIZAR und TEMSA
    12. 2017Erteilung des Homologationszertifikats R100.2 (das erste in Polen) für Li-Ion-Batterien mit hoher Dichte (basierend auf NMC-                  Technologie in der Kategorie UVES 200)
    13. 2018Start der Produktion von Li-Ion-Batterien und deren Einführung auf dem Telekommunikationsmarkt

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close